Bundesverdienstmedaille

Bundesverdienstmedaille

Fontanherzen e.V. 

Liebe Fontanherzen e. V.-Mitglieder, -Unterstützer und -Interessenten,
wir freuen uns sehr, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unserer 1. Vorsitzenden und Mitbegründerin von Fontanherzen e. V. Steffi Sänger die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen hat. Steffi erhielt die Auszeichnung bei einer Feierstunde am 22.10.2018 in der Staatskanzlei Magdeburg vom Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts Dr. Reiner Haseloff. Neben ihrer Familie, Freunden und dem Vorstand des Vereins waren auch Schlagersängerin und Fontanherzen e. V.-Botschafterin Claudia Jung, Fontanherzen e. V.-Fördermitglied Prof. Dr. Ralph Grabitz (Geschäftsführender Direktor der Kinderkliniken am Universitätsklinikum Halle (Saale)), und Sachsen-Anhalts Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration Petra Grimm-Benne gekommen.
Steffi Sänger erhielt die Ehrung für ihr umfangreiches Engagement für Kinder/Betroffene mit halbem Herz seit 2009 – von der Unterschriftensammlung zur Verbesserung des Schwerbehindertenrechts über Ausmalgeschichten (ihre „Harzabenteuer“ bereichern den Sachkundeunterricht von 4. Klassen) bis zur Vereinsgründung. Außerdem bringt sie dank ihrer charmanten und fachkundigen Hartnäckigkeit immer wieder Herzspezialisten in Herzzentren und Kliniken dazu, neuartige Behandlungsmethoden oder Hilfen (beispielsweise beim Eiweißverlustsyndrom einen im amerikanischen Philadelphia erfolgreich praktizierten Eingriff) für Betroffene in Deutschland in die Praxis zu übernehmen.
Auch das mdr-Fernsehen begleitet ihren Weg seit 2009 und nahm die Verleihung der Bundesverdienstmedaille zum Anlass, sie und ihre Tochter erneut mit der Kamera zu besuchen. Der Beitrag ist bis zum 29. Oktober in der Mediathek abrufbar. 
Link 
https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-242206.html

Euer Fontanherzen e. V.-Team

Wir nehmen Abschied von Prof. Francis Fontan.

Wir nehmen Abschied von Prof. Francis Fontan.

Das weltbekannte Chirurgen-Herz von Prof. Francis Fontan hat aufgehört zu schlagen – seine OP-Methode rettet weiter Leben!

Wir sind zutiefst traurig über die Nachricht: Prof. Francis Fontan, unser Fontanherzen e. V.-Namensgeber und -Ehrenmitglied, ist von uns gegangen. Mit tröstenden Gedanken sind wir in dieser schweren Stunde bei seiner Familie. Vergessen werden wir den Lebensretter unserer Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen nie. Denn die von ihm entwickelte OP-Methode ermöglicht „halben Herzen“ zu leben.

Von Herzen DANKE für diese medizin-revolutionäre Leistung, Prof. Fontan!

In stiller Trauer,
Das Fontanherzen e. V.-Team