Angebote von Fontanherzen e. V.
5

Herz-Notfall-Pass

HERZ-NOTFALL-PASS zum Selbstausfüllen

 

5

Fragen, Sorgen und Ängsten

Wir helfen bei allen Fragen, Sorgen und Ängsten – zu Klinikschwerpunkten, Kur-Anträgen, bei Behördenfragen, sportlicher Betätigung, spezieller MCT-Ernährung, Impfungen, zum Verhalten bei gefährlichen Infekten und bei vielem mehr.

5

Psychologische Hilfe für pflegende Eltern oder Selbstbetroffene

Die Mütter und Väter unserer schwer herzkranken Kinder (die alle nicht korrigierbar operiert werden können, sondern nur palliativ) geraten oft an die Grenzen ihrer Kraft. Ein riesiger Berg an Aufgaben muss koordiniert und ständig gestemmt werden. Manchmal geht es scheinbar nicht mehr weiter…..

……wie kann es weitergehen?

Wir sind der Meinung, dass es enorm wichtig ist, dass auch etwas für die psychologische Stärke der Herzstücke der Familien getan wird (sei es Mutter oder Vater). Denn nur, wenn sie stark sind und es ihnen mental gut geht, können sie umfassend für ihre Lieben da sein.

Ebenso können auch erwachsene Betroffene an ihre mentalen Grenzen stoßen.

Hier setzen wir an und bieten professionelle telefonische Soforthilfe an.
Die erfahrene Therapeutin Brigitta Omland steht hierfür gerne zur Verfügung.

Da meistens junge Familien betroffen sind, die sich oftmals eine solche Hilfe nicht leisten können, unterstützen wir als Verein die Hilfesuchenden an dieser Stelle finanziell.

Auch für dieses Projekt sind wir dringend auf Spenden angewiesen!

5

MCT-Kochbuch

– Was sind MCT-Fette?
– Wie verwende ich sie?
– Auf was muss ich achten?
– Was darf ich überhaupt essen?

5

Ernährungsberatung

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner zum Thema Ernährung.

5

Gesundheits- und sozialpolitisches Engagement

Der Verein engagiert sich auch gesundheits- und sozialpolitisch, um Betroffenen wirklich helfen zu können.

Unsere 1. Vorsitzende verschafft schwer herzkranken Menschen auch bei Politik und Gesellschaft Gehör.

5

Forschung

Fontanherzen e. V. arbeitet eng mit renommierten Wissenschaftlern, Ärzten und Herzzentren zusammen – viele von ihnen sind Fördermitglieder im Verein. Die Fachleute informieren uns bei Vorträgen und Kliniktreffen über weltweite Fortschritte und Entwicklungen in der Medizin.

Gleichzeitig nutzen sie die deutschlandweit gesammelten Beobachtungen und Erfahrungen von Fontanpatienten, um rechtzeitig lebensgefährliche Symptome erkennen, behandeln und weiter erforschen zu können.

5

Herztreffen Ostsee

Nach wie vor ist unser jährliches  Herztreffen am Weissenhäuser Strand (zuvor einmal in Damp) das Herzstück unseres Vereins. Das Treffen wird immer an einem Wochenende angeboten.  2015 (Pfingsten) einmalig sogar von Freitag – Montag. Mittlerweile sind wir schon eine große Familie geworden, die immer weiter wächst. Mehr als 60 Familien kommen zusammen, um sich kennenzulernen, wiederzusehen, den Austausch untereinander zu pflegen, ihre Sorgen und Fragen zu teilen und um zu erfahren was es in der Medizin Neues zum Thema „Fontankreislauf“ gibt.

  • Welche neuen Erkenntnisse gibt es?
  • Woran wird geforscht?
  • Wie kann es weitergehen?

Dazu laden wir jedes Jahr die besten Kardiologen und andere Spezialisten ein, die zu diesen Themen referieren.
Damit die Eltern aufmerksam und entspannt diesen Vorträge lauschen können, bieten wir für die Kleinen während dieser Zeit professionelle Betreuung an.
Für das Treffen 2015 sind neben den Vorträgen auch noch interessante Workshops zur aktiven Teilnahme geplant.

Allein die Unterbringung und Verpflegung von über 60 Familien (ca. 260 Personen) und der Referenten ist eine riesengroße finanzielle Herausforderung. Dazu kommt die professionelle Kinderbetreuung. Um den Kostenbeitrag für die Familien so gestalten zu können, dass möglichst viele teilnehmen können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen.

Die Kosten für das Herztreffen 2015 belaufen sich etwa auf 41.000 Euro.

Einzelne Posten sind:

  • Kinderbetreuung 3.500 Euro
  • Workshops 2.000 Euro
  • Unterbringung der Familien 25.000 Euro
  • Verpflegung der Familien 7.500 Euro
  • Übernachtung der Referenten 2.000 Euro
  • Verwaltungskosten 1.000 Euro

Gemeinsam werden wir alle stärker

Gemeinschaft von Fontanherzen e. V.